Musik-Workshops in der offenen Jugendarbeit bedeutet Songs zu schreiben, sie zu produzieren und selbst bereit für die Bühne zu werden.

Als studierter Sozialarbeiter ist es mir eine besondere Aufgabe, meine Leidenschaft der Musik auch mit jungen Menschen zu teilen.

Im Zentrum meiner Angebote steht die Lebensweltorientierung, also die Verbindung mit dem Alltag der Jugendlichen. Ein Workshop gelingt dann nachhaltig, wenn das Gelernte weitergetragen wird. Das bedeutet beispielsweise, dass sich die Wahl der Produktionstechnik neben professionellem Studioequipment auf Mittel konzentriert, die den Jugendlichen auch privat zur Verfügung stehen.

Es gilt heute mehr denn je, junge Menschen in ihrer Selbstwirksamkeit zu stärken. In meiner Arbeit möchte ich ihnen Werkzeuge an die Hand geben, mit denen es ihnen gelingt sich selbstbewusst zu verwirklichen und zu behaupten.

Für nähere Informationen und individuelle Konzepte stehe ich euch gerne persönlich zur Verfügung.

Im Zentrum unserer Jugend-Angebote steht die Lebensweltorientierung, also die Verbindung mit dem Alltag der Jugendlichen.

Ein Workshop gelingt dann nachhaltig, wenn das Gelernte weitergetragen wird. Das bedeutet beispielsweise, dass die Teilnehmer gemeinsam Hürden überwinden und auf hierbei gelernte Techniken im Alltag zugreifen können.

Es gilt heute mehr denn je, junge Menschen in ihrer Selbstwirksamkeit zu stärken. In unserer Arbeit möchten wir ihnen Werkzeuge an die Hand geben, mit denen es ihnen gelingt, sich selbstbewusst zu verwirklichen und zu behaupten.

Für nähere Informationen und individuelle Konzepte stehen wir gern persönlich zur Verfügung.